Suche
  • Stylingtipps & Onlineshops
  • für kurvige Frauen
Suche Menü

Du, Sie oder Euch – welche Anrede passt am besten?

Liebe Leserin,

heute beginnt eine neue Ära in meinem Blog hier.

Nichts Dramatisches, nur ein kleiner „Wortwechsel“: vom „Sie“ zum „du“.

Warum das?

Wenn ich Emails oder Kommentare von meinen lieben Leserinnen bekomme (danke dafür!) werde ich von ca. 80 % geduzt.

Was ich gut finde!

Das in Deutschland geläufige „Sie“ soll bei uns unbekannten, übergestellten oder älteren Personen eine Form von Respekt zeigen oder schaffen. Es ist eine Höflichkeitsform, die nicht nur im Deutschen benutzt wird.

Was ich auch gut finde!

Wenn man aber über das Stadium des Unbekannten heraus ist (sich also etwas kennen- und mögen gelernt hat), man sowieso gleichgestellt ist und sich altersmäßig in ähnlichen Gefilden befindet ist das hinfällig.

Deshalb möchte ich Ihnen heute das „du“ anbieten!

Dies nehme ich mir auch heraus wenn Sie älter sind als ich (was ja eigentlich nicht der Etikette entspricht).

In meinem Laden sieze ich generell so gut wie alle meine Kundinnen, die neu das Geschäft betreten. Wenn wir uns besser kennen lernen, wird oft ein „du“ daraus. Bei einigen anderen Kundinnen bleiben wir beim „Sie“, was meiner Erfahrung nach keinen Einfluss auf den gegenseitigen Respekt hat und auch nicht als größere Distanz wahrgenommen wird.

Mir gefallen beide Varianten.

Manche Blogger umgehen diesen Punkt indem sie zu einem breiten Publikum sprechen: „Euch“. Da ich aber davon ausgehe das du meistens alleine vor dem Rechner sitzt ist das für mich nix.

Ich muss mich zwischen „du“ und „Sie“ entscheiden.

Im Laden kann ich das einfach trennen: manche Kundinnen duze ich, manche sieze ich.

Im Blog ist das schwieriger. Ich kann nur eine Form wählen, sonst wird es unruhig hier.

Deshalb habe ich mich jetzt für das „du“ entschieden. Was in der virtuellen Welt auch eher akzeptabel ist.

Ich freue mich wenn du damit einverstanden bist und vielleicht sogar schon länger darauf gewartet hast.

Ich bin Ines!

Herzlichen Dank für deine Aufmerksamkeit!

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.