Suche
  • Stylingtipps & Onlineshops
  • für kurvige Frauen
Suche Menü

Hüftschal oder Nierenwärmer. Geht der auch für große Größen?

Ich meine ja!

Ein Hüftschal oder Nierenwärmer kann auch bei großen Größen gut aussehen.

Dazu ist er nicht nur schön, sondern bietet außerdem einige praktische Vorteile:

  • hält tatsächlich den Popo und die Nieren warm (meine Oma würde sich freuen)
  • hält die Pfunde in Form, mutet leicht nach Shapewear an
  • pimpt ein schlichtes Outfit farblich auf
  • lenkt den Blick von Hüften und Hintern weg, ein Stückchen weiter nach unten eben
  • er kann zu kurze Oberteile verlängern
  • lässt sich (wer will) auch als Bandeautop tragen
  • theoretisch auch als Loopschal denkbar

Die liebe Bea hatte mich in einem Kommentar auf den Onlineshop qiero.de aufmerksam gemacht. Dort hab ich verschiedene Hüftschals entdeckt. Es gibt sie auch in anderen Shops, gerne auch handgemacht bei Dawanda & Co., aber nun fand ich diese von „kidneykaren“ ganz interessant.

Es gibt sie in 12 tollen Farben (von Ziegelrot über Petrol hin zu Senfgelb und natürlich auch in Schwarz) und zwei Längen: kurz (27 cm) und lang (43 cm).

Der kurze fungiert tatsächlich nur als Nierenwärmer, der lange reicht von über dem Busen bis unter den Popo. Wer sich also so richtig einmummeln will, bitte…

Ich will den kurzen und da meine absolute Lieblingsfarbe Petrol dabei ist hab ich mir einen schicken lassen.

hüftschal 2

hüftschal 5

hüftschal  4 Hüftschal 1

 

Ein paar kleine Pluspunkte für diesen Hüftschal von „kidneykaren“:

  • ohne störende Nähte
  • made in Portugal
  • Material (Poly, Elasthan) bleibt in Form und Farbe
  • sehr elastisch

Wo Licht ist gibt´s auch Schatten:

  • Poly muss doch nun echt nicht sein, Viskose mit Elasthan täte es doch bitte auch
  • der stolze Preis von 19,95 Euro – für einen umgenähten Schlauch eine Menge Holz
  • nur bis Größe XL (46/48) erhältlich

Das dürfte sich auch größer realisieren lassen. Natürlich hab ich mir XL bestellt und Tatsache: er passt.

Notfalls hätte M wahrscheinlich auch noch gepasst, das Material dehnt sich wirklich sehr. Wobei er logischerweise hauteng sitzt. Aber das darf er für den Shapeffekt gern.

hüftschal 0 hüftschal 01

Die Farbe ist ein Traum! Herrlich.

Das Material: schön griffig, nicht zu labberig, aber eben Poly. Ich weiß nicht wie das Tragegefühl sich beim Sport oder Yoga entwickelt. Bestimmt kommt frau damit schön ins Schwitzen.

Update: grad seh ich dass es auf der Seite von kidneykaren den Hüftschal nun auch aus Bio-Baumwolle (top!) mit Elasthan gibt. Wermutstropfen: nochmal 5,- Euro teurer und er fällt kleiner aus als der aus Poly, für die üppigen Damen daher wohl vorerst nix.

Fazit: Ich werde diesen Hüftschal behalten, auch wenn er gerne etwas größer sein dürfte und aus einem anderen Material, aber irgendwie mag ich ihn…

Was sagst du zu diesem Trend? Kannst du dir vorstellen deine Garderobe mit einem Hüftschal aufzupeppen? Findest du er ist nur was für schlanke Mädels?

Ich freu mich über deine Meinung in den Kommentaren. Herzlichen Dank! Ines

 

"Hol dir alle Styleboards der Woche per Email"
Mit vielen Styling- & Shoppingtipps. 100% sicher und kostenlos.
Hol dir die Looks der Woche per Email!
"Randvoll mit jeder Menge Tipps & Inspiration"
Deine Email ist bei mir 100% sicher und geborgen.

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Ines,

    genaue dieses Modell sehe ich mir seit Jahren immer wieder in einem Schaufenster in Hamburg an und komme immer wieder zu dem Entschluss, dass sie eher für Frauen mit schmalen Hüften sind – was nicht schlank heißen muss. Daher verzichte ich mit breiten Hüften darauf.

    Ansonsten funktionieren die Dinger bestens als T-Shirt-Verlängerung, damit kein Speck herausguckt, wenn man damit ein Probelm hat.
    Liebe Grüße
    Ines

    Antworten

    • Hallo Ines,
      ich finde es kommt auf die Kombi an. Mit einem längeren Shirt drüber finde ich den Hüftschal auch bei mir ok. Trotz ausladender Hüften. Natürlich haben schlanke Frauen viel mehr Variationsmöglichkeiten und können mehr davon zeigen.
      Bin gerade am Auftüfteln selber Hüftschals nähen zu lassen die auch für große Größen funktionieren. Bei den Wickelröcken ging das auch super. Das Ding darf eben nicht so presswurstmäßig sitzen wie der von Kidneykaren.
      Außerdem steht vielen Frauen eine leichte A-Form besser, festeres Material und gerne auch farblich abgesetzt. We will see.
      Danke für deinen Kommentar und liebe Grüße nach Hamburg,
      Ines

      Antworten

      • Wenn die lockerer sitzen, aus festerem Stoff sind und ein bisschen länger, kann ich mir das in der Tat ganz gut vorstellen.

        Antworten

  2. Lockerer und in A-Form wäre ein Traum. Leider liegen sie bei mir immer so eng an und das sieht irgendwie nicht aus mit meinen Proportionen.
    Ich darf übrigens nicht mehr hier hineinschauen- immer fixt Du mich an :-D seit Wochen kreise ich um das Oberteil herum, welches Du trägst (ist doch von so einer Lagenlook Firma, war es nicht Boris Industries?) und habe mich nie durchgerungen. Und nun seh ich es an Dir und es sieht soo toll aus, dass ich es jetzt, gleub ich, haben muss…

    Antworten

    • :-D
      Das Oberteil kann ich dir wirklich nur empfehlen. Ich liebe es!!!. Das Material ist zwar Nylon, trotzdem leicht und luftig. Super für drüber und drunter. Toll für den Urlaub (absolut knitterfrei, in wenigen Minuten waschen und trocknen, wiegt quasi nix)
      Ich hab es in Schwarz und Khaki, außerdem den Chasuble in Khaki und ein ärmelloses Kleidchen in Schwarz. Alles von Boris.
      Im Großhandel gibt´s die auch in Rot, Blau, Beige…

      Antworten

      • Darf ich fragen, welche Größe Du da trägst? 1,2 oder 3? Ich trage ja zwischen 46-50 und ich bin unsicher, welche Größe ich nehmen soll. Und bei dem Chasuble bin ich so unsicher wie er fällt. Kannst Du mir dazu noch etwas sagen? Lieben Dank!

        Antworten

        • Ich hab Größe 3 und weil die Teile sich anfangs zusammenziehen kannst du auf jeden Fall Gr. 3 nehmen (vor dem Tragen mehrmals in die Breite ziehen dann sitzen die besser).
          Der Chasuble sitzt sehr auf Taille (etwas oberhalb wird er ja geknotet), über den Po fällt er locker weg.

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.