Suche
  • Stylingtipps & Onlineshops
  • für kurvige Frauen
Suche Menü

Gymondo: Kann man damit abnehmen? Meine Erfahrungen liest du hier.

Gymondo Programm Abnehmen

Ich muss dir unbedingt von meinen Erfahrungen mit Gymondo berichten!

Kennst du Gymondo? Diese Fitness-Online-Plattform. Auf Gymondo bekommst du Workouts und Ernährungstipps um dich in Form zu bringen.

Klick hier und schau dir Gymondo selbst an!

Ich hab schon vor längerer Zeit die Werbung im TV gesehen aber geflissentlich ignoriert….

Knapp ein Jahr lang hab ich auf Sport, Bewegung und Fitness keinen müden Blick geworfen…. Hab so getan als wäre das für mich nicht vorgesehen. Hab nur noch am Schreibtisch gesessen und bin dabei komplett eingerostet. Steif, schwer und müde hab ich mich gefühlt.

Das musste sich ändern!

Dank einer glücklichen Fügung hab ich die Kurve gekriegt und konnte mich endlich wieder aufraffen. Ich hab die ersten Workouts hinter mir ;-).

Nun bin ich erst EINE Woche dabei und die Ergebnisse können sich jetzt schon sehen lassen:

  • ich spüre wieder einen Anflug von Taille
  • der Bauch hat sich reduziert
  • die Oberarme sind etwas fester
  • ich gehe aufrechter

Und das schon nach wenigen Tagen!!! I like!!!! :-)

Außerdem macht es total viel Spaß (für einen Sportmuffel für mich grenzt das schon an ein Wunder…). Ich bin grad hochmotiviert und voll dabei.

Ob ich mit Gymondo abnehmen kann weiß ich noch nicht.

Steht aber auch nicht auf Punkt 1 meiner Liste. Existenziell war dass ich wieder etwas fitter, beweglicher und agiler werde.

Das ist absolut oberdran und ließ sich nicht länger verschieben.

Aber wie das immer so ist – du brauchst eine Inititialzündung, einen Geistesblitz, ein Schalter im Hirn muss sich umlegen damit du in Gang kommst.

Irgendetwas muss kommen damit aus dir faulem Sack wieder eine bewegliche Frau wird die ihren Körper wieder spürt und sich um ihn kümmert.

Bei mir hat das in 2 Wochen anstehende Fotoshooting mit Phil Porter den Kick gebracht.

In dem Zustand wollte ich mich keineswegs ablichten lassen.

Ich wollte wieder mehr Energie in mir spüren, mich wieder etwas leichter und beschwingter fühlen.

Abnehmen wollte ich na klar auch gern!

Deshalb hab ich mir ein paar KLEINE Veränderungen im Ess- und Trinkplan auferlegt (zu hoch darf die Latte nicht liegen, dann knick ich zu schnell ein. Ich weiß inzwischen was ich mir zumuten darf und was nicht. Und dass ich strenge Regeln persé nicht einhalten will. Das ruft nur meinen Rebell, mein Teufelchen, meinen Schweinehund auf den Plan. Die diskutieren dann zuviel.).

Gymondo bietet zwar auch ein Abnehmprogramm und Ernährungspläne etc. an, aber das ist mir zu starr. Ich brauche Freiheit und Flexibilität und bin sehr gnädig mit mir. Schließlich ist das Ziel überhaupt mal wieder den Körper etwas in Schwung zu bringen.

So sieht mein softer „Besser-Leben-Plan“ für die nächsten 2 Wochen aus (die peil ich jetzt erst mal an, dann sehen wir weiter):

  1. kein Alkohol.
  2. nur Leitungswasser trinken (viiiiieeel!!!!) bis 18 Uhr. Adieu Apfelschorle, alkoholfreies Weizen. Das gibt es dann nach 18 Uhr. In Maßen. Mein heißgeliebter Cappuchino am Morgen darf bleiben. Ohne ihn kann ich nicht.
  3. Frühstück: statt 2 Brötchen und auch gerne mal eine Käselaugenstange und/oder Schokocroissant (definitiv einNoGo) gibt es ab jetzt Vollkornbrot mit Belag nach Wahl (Käse, Ei, Marmelade).
  4. auf Unmengen an Weißbrot soll verzichtet werden. Darf mal sein, aber Weißmehl gehört für mich zu den bösesten Dingen die mich aufgehen lassen wie einen Hefeteig. Sobald ich das weglasse halbiert sich mein Bauchumfang. Zumindest gefühlt.
  5. ebenso wird der Zuckerkonsum reduziert. Fällt mir schwer. Ich weiß ich müsste „nur“ 4 Wochen komplett darauf verzichten – dann wär ich diese Sucht erstmal los – aber ich schaff es nicht. Aber weniger – das kann ich probieren.
  6. mehr Bewegung (Tanzen, Yoga, Radfahren, längere Spaziergänge mit Lulu).

Diese schüchternen Regeln mögen für die ein oder andere harmlos klingen. Zu lasch. Und damit zu wenig effektiv.

Stimmt!

Aber ich kann nur so.

Dankeswerter und „zufälligerweise“ fiel mir gleich nach dem Erstellen meiner Liste Gymondo in die Hände.

gymondo abnehmen Erfahrungen

Gymondo Online Fitnessportal

Ein wahrer Segen!

Ich, die sich die meiste Zeit vor Sport und zuviel Bewegung drückt hat etwas Neues aufgetan. Eine neue Art den schlaffen Body etwas in Form zu bringen und den Kreislauf anzukurbeln.

Etwas das ich schaffen kann, aber das mich auch fordert und effektiv ist. Und gerne noch Spaß macht.

Deshalb hab ich auch zuerst bei den Workouts unter „Tanz“ geguckt.

Tanzen liebe ich! Tanzen fühlt sich nicht so an wie Sport. Da kann ich mich selbst überlisten. Sobald ich das Gefühl hab ich mach keinen SPORT bin ich sofort mehr begeistert.

Krank, aber is so.

Und hab auch gleich das passende Workout für meinen Konditions- und Bewegungslevel gefunden:

Reggaeton mit Paulina.

gymondo erfahrungen workout

Gymondo Erfahrung Dance Workout

Ein 30-minütiges Tanzworkout auf mittlerem Level.

Sogar den hab ich beim ersten Mal 20 Minuten durchgehalten! Da war ich echt stolz. Ich hatte befürchtet ich würde schon nach 5 Minuten japsend zusammenbrechen. Aber es ging.

Ich war zwar pitschnass geschwitzt und ziemlich aus der Puste, aber ich fühlte mich sofort 5 Kilo leichter. Ohne Witz!

Sobald du deinen Astralkörper mal wieder etwas forderst, dein Blut in Wallung bringst und ein paar Muskelpartien aktivierst von denen du gar nicht mehr wusstest – geht´s dir schlagartig besser. Is so!

Für mich hatte das sofort den Effekt dass ich mich konturierter, begrenzter, mehr umrissen fühlte. Schwer zu beschreiben, aber eben irgendwie mehr in mir und meinem Körper.

Und schon nach 2 Trainingseinheiten á 20 Minuten kam ich auch wieder besser die Treppe hoch, die Sachen passen besser.

Durch die Bewegung, das Schwitzen und das viele Wasser trinken wurde meine Haut sofort klarer, reiner und strahlender.

Ist es nicht irre? Du kennst das bestimmt auch: Sobald du etwas für deinen Körper tust geht es dir besser.

Egal ob du schon abgenommen hast oder nicht.

Dieses Gefühl sollten wir doch immer haben wollen, aber irgendeine starke Macht hält uns die meiste Zeit davon ab. Zwar ändern wir alle naselang mal unser Verhalten aber knicken dann relativ bald (meist so nach spätestens 3 Monaten) wieder ein und fallen in alte Muster zurück. Lassen uns wieder gehen, bewegen uns nicht mehr großartig und schlemmen vor uns hin.

Falls du auch gerade das Gefühl hast du könntest mal wieder was für deinen Körper tun und willst dich etwas in Shape bringen dann kann ich dir Gymondo nur empfehlen.

Die Vorteile von Gymondo

  • du musst nicht zu bestimmten Zeiten bei einem Kurs aufschlagen. Keine Fahrerei, keine festen Termine. Du bleibst frei und flexibel. Du trainierst wann immer du Lust und Zeit hast. Für mich ideal.
  • du brauchst nicht hechelnd mit hochrotem Kopf in einer Gruppe rumhüpfen.. Sehr angenehm.
  • es ist supergünstig (ab 4,99 Euro pro Monat). Nice!
  • du kannst deinen Trainingsplan immer wieder variieren, verschiedene Workouts wie Dance, Bauch Beine Po, Pilates, Yoga etc. ausprobieren. Das bringt Abwechslung in die Bude!
  • du kannst Gymondo eine Woche lang kostenlos testen. Spaß ohne Risiko!
  • viele Workouts dauern nur 20-30 Minuten. Das schaffst du! ;-)

So funktioniert Gymondo

Zu Beginn musst du ein paar Eckdaten wie Name, Gewicht, Größe und Geburtsdatum. Außerdem kannst du deine Maße eingeben von Bauch-, Hüft- und Beinumfang. Finde ich gut dass Erfolge nicht nur an der Waage gemessen werden. Die kann uns ganz kirre machen. Ein Maßband zeigt dir ob du an Umfang verloren hast. Das kann passieren obwohl du nix abgenommen hast. Trotzdem fühlt es sich total gut an. Mit den schmelzenden Zentimetern bekommst du viel Motivation.

Bist du dann angemeldet kannst du zwischen Programmen und Workouts wählen (Menüleiste). Es gibt fertige Abnehm- und Ernährungsprogramme, die z.B. 10 Wochen dauern.

Klick hier für eine Übersicht der Programme von Gymondo

Gymondo Programm Abnehmen

Gymondo Programm Abnehmen

Gymondo Programm oder Workout wählen

Oder du schaust dir die über 250 Workouts durch und pickst dir die raus (Favoriten) die dich am meisten ansprechen. Für einen besseren Überblick kannst du die Suchergebnisse filtern:

gymondo erfahrungen abnehmen

Gymondo Workouts Filter

Fakt: kurze Workouts sind effektiver als lange Trainingseinheiten. Hurra! 4-5 x 20 Minuten pro Woche krieg ich (zumindest in der Anfangsphase…) hin.

 

Kritik an Gymondo

  • Sobald ich eine Sache 100 Mal gemacht hab verlier ich das Interesse. Dann brauch ich was Neues. Von den Dance-Workouts gefällt mir Paulinas Reggaeton am besten, die anderen hab ich probiert, aber die haben mir nicht so viel Spaß gemacht. Von mir aus dürfte es zu einzelnen beliebten Workouts weitere Variationen geben.
  • Die eintönige Musik im Video nervt nach wenigen Malen.
  • Du hast niemanden der dich bei den Übungen korrigiert. Du musst selbst darauf achten die Übungen korrekt durchzuführen. Dafür solltest du dich schon einigermaßen gut auskennen was deinem Körper gut tut und was nicht.

Ich würde 10,- Euro pro Monat mehr bezahlen wenn es öfter neue Workouts in meinem Wunschthema Tanzen gäbe mit besserer Musik.

Das bietet dir Gymondo ebenfalls:

  • Ein Community-Forum, dort kannst du dich mit anderen austauschen und Fitness- und Ernährungsexperten um Rat fragen.
  • Über 780 Rezepte mit Tipps und Ernährungsplänen.
  • Du kannst deine Erfolge messen und speichern. Außerdem siehst du wieviel Kalorien du pro Workout und insgesamt verbraucht hast.

Klingt gut? Ist das für dich interessant?

Dann klick auf das folgende Bild und teste Gymondo 7 Tag KOSTENLOS!!!

Abnehmen mit Gymondo

Was meinst du? Ist Gymondo was für dich? Oder womit hältst du dich fit?

Erzähl mir davon gleich hier in den Kommentaren!

Herzlichen Dank!

Ines

 

"Hol dir alle Styleboards der Woche per Email"
Mit vielen Styling- & Shoppingtipps. 100% sicher und kostenlos.
Hol dir die Looks der Woche per Email!
"Randvoll mit jeder Menge Tipps & Inspiration"
Deine Email ist bei mir 100% sicher und geborgen.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hi Ines,
    in meinem Fitnessstudio in Menden (https://www.ai-fitness.de/fitnessstudios/studio-menden) bieten sie auch ein ähnliches Programm an! Es gibt sehr viele Kurse, an denen man teilnehmen kann, wo für jeden was dabei ist. Ein super Konzept! Als ich noch studiert habe, war ich mal probeweise in einem Studio, in dem nur Trainingsgeräte rumstanden, und wo die Trainer dich dir selbst überlassen haben. Da vergeht einem wirklich die Lust…
    Die meisten deiner Tipps befolge ich sogar :) Nur Wasser oder ungesüßte Tees, möglichst Vollkornprodukte, und nichts Süßes kaufen. Nach ein paar Wochen bist du wirklich die Zucker-Sucht los! Ich hatte wirklich eine Packung Gummibärchen vor mir liegen und keine Lust drauf, das war echt toll, leider bin ich zwischendurch wieder rückfällig geworden :‘)
    lg Anna :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.